Blogeinträge mit dem Tag: Snapchat

Di
21.06.16

Lokalrundfunktage 2016: Gedanken zur Zukunft des Radios

von Inge Seibel unter Netzwelt, Radio, TV

Die 24. Lokalrundfunktage, deutschlandweit der größte Branchentreff für den lokalen und regionalen Rundfunk, finden am 5. und 6. Juli 2016 in Nürnberg statt. Zur zweitägigen Veranstaltung werden rund 80 nationale und internationale Referenten erwartet: ein Forum für Meinungsaustausch, Zukunftsvisionen und die Diskussion von Lösungsansätzen. Radioexpertin Inge Seibel hat ins Programm geschaut und sich Gedanken über die Zukunft des Radios gemacht.

Do
31.03.16

SXSW-Trends: Achtung, jetzt wird’s persönlich!

von Lina Timm unter Netzwelt

Messaging, Inhalte und Marken überall, außer auf der eigenen Webseite. So könnte man die Herausforderungen zusammenfassen, die ziemlich sicher bald auf uns zukommen werden. Das waren nämlich die Trends, die dieses Jahr über die Podien der South by Southwest (SXSW) in Austin, Texas, wehten. Die SXSW ist eine der größten Konferenzen für Innovationen im Digitalen und auch für die Medienbranche regelmäßig ein Gradmesser.

Di
26.01.16

Mobile Reporting – Ein BLM-Workshop für die Praxis

von Marie-Luise Orendi unter Inside, Radio

Was sonst in Workshops tabu ist, war beim „Mobile Reporting“ mit Daniel Fiene ausdrücklich erwünscht: Smartphone rausholen und sich einen Tag lang durch verschiedenste Apps klicken und wischen. Ziel des BLM-Workshops im November 2015 war es, mal ganz ohne Aufnahmegerät, Studiotechnik und Spiegelreflex-Kamera Radiobeiträge, Videos und Fotos zu bearbeiten, eben mobil von unterwegs. Wie so ein Workshop mit Volontären der bayerischen Lokalsender verläuft, hat Marie-Luise Orendi in Wort, Bild und Ton festgehalten.

Do
18.06.15

Videos, Autoplay und Native Advertising: Social Networks lernen vom Fernsehen und werden selbst zu Sendern

von Bertram Gugel unter Netzwelt, TV

Social TV war lange Zeit eine Einbahnstraße. Es ging darum, ob und wie die Sender Social Media nutzen und in ihre Formate und Inhalte integrieren. Dieser Mechanismus wandelt sich, denn auch die Social Networks lernen vom Fernsehen – vor allem in Ausgestaltung und Vermarktung ihrer Produkte. Während Fernsehen die Nutzung unter den klassischen Medien dominiert, sind es im Digitalen die Social Networks, die – vor allem auf Mobile – die Nutzer anziehen und binden. Eine weitere Annäherung von Fernsehen und Social Networks ist also nur ein logischer nächster Schritt. Ein Gastbeitrag von Bertram Gugel.