Blogeinträge aus der Kategorie: Radio

Do
04.03.21

DAB+ im Auto: Der gute Ton wird zum Standard

von Wolfgang Paulus unter Radio

Knistern und Rauschen beim Radioempfang im Auto? Damit sollte durch die Entwicklung des Hörfunkstandards DAB (Digital Audio Broadcasting) endgültig Schluss sein. Was in den 90erJahren Triebfeder für die Digitalisierung des Radioempfangs war, blieb für die Autohersteller allerdings lange ein Nischenthema. Durch die europäische Vorgabe (EECC), jeden Neuwagen mit digitalem Radioempfang auszustatten, wird der gute Ton im Auto zum „Standard“.

Do
11.02.21

Politische Werbung: neue Regelungen im Medienstaatsvertrag

von Bettina Pregel unter Inside, Radio, TV

2021 ist ein Superwahljahr. Besonders vor Wahlen wird versucht, über Werbemaßnahmen Einfluss auf politische Einstellungen und politisches Handeln auszuüben. Dafür gelten Regeln. Neue Regelungen für politische Werbung im Internet stellt der Medienstaatsvertrag auf, der im November 2020 den Rundfunkstaatsvertrag abgelöst hat.

Di
15.12.20

Als Coach für „Mach Dein Radio“ unterwegs

von Chrys Kanaridis unter Radio

Wie fühlt sich das an, wenn das Hobby zum Beruf wird und dabei noch viel Wissen an den Nachwuchs weitergegeben werden kann? BLMplus hat Chrys Kanaridis gebeten, seine Aufgabe als Radio-Coach für das BLM-Projekt „Mach Dein Radio“ zu schildern. Mit einem Oberstufenseminar im Gymnasium Trudering hat der Energy-Redakteur zum Thema „Heimat – ein Ort oder ein Gefühl?“ eine Radiosendung gemacht.

Di
24.11.20

Ausgezeichnete Podcasts – der BLM „Mach Dein Radio Star“ 2020

von Marie-Luise Orendi unter Radio

Egal ob Wissen, Comedy, True Crime oder Talk: Jeder Dritte hört inzwischen Podcasts und das nicht erst seit Corona. Und viele werden selbst kreativ. Diesen Trend möchte die BLM mit dem Projekt „Mach Dein Radio“ unterstützen und hat 2020 erstmals den Podcast-Preis „Mach Dein Radio Star: Word up!“ verliehen.

Mi
04.11.20

Mit Abstand die besten Preisträger! Die BLM-Preisverleihung in Zeiten von Corona

von Tina Täsch unter Radio, TV

Eine der traditionsreichsten Veranstaltungen der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) ist seit 33 Jahren die Verleihung der Hörfunk- und Lokalfernsehpreise: Die besten Beiträge im Radio oder Lokalt-TV in Bayern werden dort einmal im Jahr feierlich ausgezeichnet. Normalerweise in Nürnberg, auf einer großen Bühne bei den Lokalrundfunktagen und mit vielen hundert Zuschauern. Im Corona-Jahr 2020 ist alles anders: kein Live-Publikum, keine große Bühnenshow, dafür strenge Abstandsregeln und Mund-Nasenschutz – nicht die besten Vorrausetzungen für eine Preisverleihung im Rahmen der Medientage München, die dann doch denkwürdig wurde.

Ältere Blog Einträge