Di
27.07.21

Bundestagswahl: die TV-Pläne der Privatsender

von Lisa Priller Gebhardt unter TV

Wie die Bundestagswahl am 26. September 2021 ausgehen wird, kann niemand vorhersehen. Das einzige, das heute schon klar ist: Nach Angela Merkels Abschied wird es einen Wechsel an der Spitze geben. Erstmals steigen auch die privaten Sender in einer bisher nicht dagewesenen Form in die Berichterstattung ein.

Di
20.07.21

TikTok ist für Video-Anbieter „the place to be“

von Klaus Goldhammer unter Netzwelt, TV

TikTok zählt bereits deutlich über zehn Millionen Nutzer in Deutschland und gewinnt immer stärker an Bedeutung. Deshalb nutzen bereits knapp ein Viertel der Online-Video-Anbieter (23 %) auch diese Plattform für ihren Video-Content. Vor allem bei den jungen Zielgruppen ist TikTok beliebt, was sie auch als Marketing-Channel immer attraktiver macht. Der Online-Video-Monitor 2021 zeigt eindrucksvoll, wie […]

Di
13.07.21

Vielfalt vor Ort: Bayerns Rundfunklandschaft blüht

von Bettina Pregel unter Radio, TV

In die Zukunft und in die Geschichte schauten die Zeitzeugen, die auf dem Lokalrundfunktag am 6. Juli 2021 über die Entwicklung des privaten Rundfunks in Bayern diskutierten. Der Anlass: Präsentiert wurde das Forschungsprojekt mit dem Titel „Vielfalt vor Ort“, das im Auftrag der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) an der Universität Bamberg entstanden ist. blmplus hat einem der Herausgeber, Prof. Dr. Markus Behmer, ein paar Anekdoten entlockt.

Mo
05.07.21

Berufswunsch: Irgendwas mit Medien – neue Tendenz-Ausgabe

von Bettina Pregel unter Inside, Radio, TV

„Irgendwas mit Medien“ wollen viele junge Menschen machen, wenn sie nach ihrem Berufswunsch gefragt werden. Das Angebot an Studiengängen und Ausbildungen ist groß, und die Medienbranche verändert sich kontinuierlich. Die aktuelle Ausgabe der „Tendenz“, des Medienmagazins der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien, will Licht in diesen etwas unübersichtlichen „Dschungel“ bringen.

Di
29.06.21

Der Blick geht nach vorn! – Der hybride Lokalrundfunktag 2021

von Petra Schwegler unter Radio, TV

Am 6. Juli 2021 stehen Innovationen im Mittelpunkt: beim erstmals hybriden Lokalrundfunktag 2021. Sendervertreterinnen und -vertreter präsentieren ihre Konzepte und Ideen, mit denen sie die Folgen der Pandemie meistern. Außerdem auf dem Programm: die Ergebnisse der Funkanalyse Bayern 2021 Radio, die Präsentation des Forschungsprojekts „Entwicklung des privaten Rundfunks in Bayern“ und die Verleihung der BLM-Hörfunk- und Lokalfernsehpreise. 

Ältere Blog Einträge