Inge Seibel

Inge Seibel

Inge Seibel ist freie Journalistin und Moderatorin mit den Themenschwerpunkten Radio und Social Media. Nach dem Abitur an der Deutschen Schule Madrid studierte sie Philosophie und Romanistik an der LMU in München.1986 gehörte sie zur Gründungsmannschaft von Radio Charivari München und leitete den Sender über acht Jahre. Von 1995 bis zur Geburt ihrer Tochter Julia 1998 war sie Programmchefin und Chefredakteurin von Antenne Thüringen. Sie ist Mitbegründerin der Tutzinger Radiotage und der Initiative “Fair Radio” und auch in diesem Jahr wieder Mitglied der Grimme-Jury für den Deutschen Radiopreis. Darüber hinaus schreibt sie für Fachmagazine und ist festes Redaktionsmitglied beim Medium Magazin.  

Alle Beiträge dieses Autors:

Do
10.11.16

Wie das Radio sich für die Zukunft rüstet – Rückblick auf die Medientage München

von Inge Seibel unter Radio

Radio hat noch nichts von seiner Attraktivität verloren. Zumindest nicht für diejenigen, die darin arbeiten. Das zeigte sich wieder auf den diesjährigen Medientagen München. Die Themenpalette in der Hörfunkschiene reichte von der Vielfalt der Audioangebote im Netz über innovative Ideen für das Radio bis zum Kampf um die mobile Relevanz auf den Displays im Auto. Radio, so hieß es immer wieder, sei ein Medium, um das es sich zu kämpfen lohne. An Herausforderungen mangelt es jedenfalls nicht.

Di
21.06.16

Lokalrundfunktage 2016: Gedanken zur Zukunft des Radios

von Inge Seibel unter Netzwelt, Radio, TV

Die 24. Lokalrundfunktage, deutschlandweit der größte Branchentreff für den lokalen und regionalen Rundfunk, finden am 5. und 6. Juli 2016 in Nürnberg statt. Zur zweitägigen Veranstaltung werden rund 80 nationale und internationale Referenten erwartet: ein Forum für Meinungsaustausch, Zukunftsvisionen und die Diskussion von Lösungsansätzen. Radioexpertin Inge Seibel hat ins Programm geschaut und sich Gedanken über die Zukunft des Radios gemacht.