Datenschutz

Als Leser unseres Blogs können Sie Kommentare abgeben, die öffentlich abrufbar sind. Die in den Kommentaren enthaltenen Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung des Kommentars gespeichert. Auch werden die im Zusammenhang mit der Übermittlung des Kommentars gemachten Angaben, also Ihr Name, Ihre Mailadresse, die Ihnen zu diesem Zeitpunkt zugewiesene IP-Adresse, Ihre Website sowie Datum und Uhrzeit des Postings, gespeichert. Selbstverständlich werden weder Ihre Mail-Adresse noch Ihre IP-Adresse von uns veröffentlicht oder weitergegeben.

Bevor Sie als Nutzer einen Kommentar abgeben können, müssen Sie einen Namen angeben. Dies muss nicht Ihr bürgerlicher Name sein. Ein Pseudonym oder Nickname genügt. Ferner müssen Sie Ihre Mailadresse angeben, damit wir  Sie gegebenenfalls kontaktieren können, etwa falls es Rückfragen zu Ihrem Kommentar gibt. Die IP-Adresse speichern wir nur, um das Blog aufrecht erhalten zu können und uns vor dem Missbrauch der Kommentarfunktion unseres  Blogs soweit wie möglich zu schützen.

Sie haben als Nutzer das Recht, unentgeltlich Auskunft über die personenbezogenen Daten zu erhalten, die über Sie gespeichert sind. Zusätzlich haben Sie nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

Die Aufsicht in datenschutzrechtlichen Fragen führt der Beauftragte für den Datenschutz bei der Landeszentrale.

Der Beauftragte für den Datenschutz in der Landeszentrale:
Andreas Gummer
Bayerische Landeszentrale für neue Medien
Heinrich-Lübke-Str. 27
81737 München