Blogeinträge mit Video

Do
05.07.18

Ein wahnsinniger Bedarf nach Authentizität – Alexander Lindh über Social Serien

von Elena Lorscheid unter Netzwelt

Alexander Lindh, Autor der funk-Serie „druck“, spricht auf dem Deutschen Social TV Summit 2018 über den Unterschied zwischen Storytelling in Echtzeit und klassischem Storytelling und erklärt, welche Schwierigkeiten bei der Produktion einer Social Serie auf einen zukommen. Um auf aktuelle Dinge zu reagieren, muss nah an der Ausstrahlung geschrieben und geschnitten werden. Durch die schnelle Umsetzung schleichen sich schneller Fehler ein und trotzdem „steht das junge Publikum darauf, das Gefühl zu haben, Einblicke in eine echte Welt zu bekommen.“

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/7iEQ2BE6s8M
Mi
06.06.18

„Wir lernen zu wenig über vertrauenswürdige Quellen“ – Schülersprecher Florian Schwegler im Interview

von Elena Lorscheid unter Medienkompetenz, Netzwelt

In Sachen „Vertrauenswürdigkeit von Quellen“ müssen die Schulen noch nachlegen, was die Themen auf dem Lehrplan betrifft, findet Florian Schwegler, Schülersprecher der bayerischen Gymnasien. Auf der BLM-Fachtagung Jugendschutz und Nutzerkompetenz zum Thema „#politainment: Wie bilden sich Jugendliche ihre Meinung?“ am 16. Mai 2018 verdeutlichte er, wie gefährlich mangelndes Wissen über die Informationssuche im Internet sein kann. BLMplus sprach mit ihm über das Informationsverhalten von Jugendlichen und die Vermittlung dieses Themas in den Schulen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=IAaJ3AWPavY
Do
24.05.18

Wo die junge Generation im Netz unterwegs ist – Mr Wissen2go im Interview auf der Politainment18

von Elena Lorscheid unter Netzwelt

„Ich dachte mir, YouTube könnte man doch auch auf journalistische Art und Weise nutzen, um Wissen zu vermitteln.“

Am 16.05.18 fand die 4. Fachtagung Jugendschutz und Nutzerkompetenz „#Politainment – Wie bilden sich Jugendliche ihre Meinung?“ statt. Mirko Drotschmann, besser bekannt als Mister Wissen2go, berichtet im Interview, wie er auf den Kanal „Wissen2go“ gekommen ist und warum YouTube wichtig zur Wissensvermittlung für Kinder und Jugendliche ist.

Er empfiehlt den Schulen, das Fach „Medien“ in den Unterricht einzubauen, wo man zum Beispiel auch Video-Schnitt und Datenschutz lernt, um Jugendliche besser auf die Herausforderungen der digitalen Welt vorzubereiten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=g23q59ehzOo&feature=youtu.be
Fr
09.03.18

Audio-on-Demand boomt – Neue Content-Strategien fürs Netz

von Elena Lorscheid unter Netzwelt

Am 07. März fand media.innovations statt und präsentierte spannende Startups aus der Medienbranche, innovative Ideen, Medien neu zu denken, und aktuelle Ansätze aus dem Journalismus. Warum lohnt es sich heute auf Audio-on-Demand zu setzen und welche Trends bahnen sich an? Blmplus hat nachgefragt.

Audio-on-Demand boomt, aber wie wird dies den Radiomarkt in der Zukunft beeinflussen? „Wir werden noch viel erleben, weil wir noch am Anfang stehen. Es ist spannend zu sehen, dass gerade viel User-generated-content entsteht, aber auch immer mehr Nischenprodukte von Unternehmen auftauchen“, sagt Sven Rühlicke, Geschäftsleiter Digital, von Antenne Bayern. Er hat keine Mühen für die neue Podcast-Krimiserie „Dunkle Heimat“ gescheut, die in den ersten Wochen bereits auf 500.000 Abrufe kam.

Am 21. März findet außerdem das nächste Media Date mit dem Thema „Smart Speaker – Media loves Tech loves Media“ statt! Dort werden Techies und Medienmacher darüber diskutieren, ob der Hype um Voice Assistants wie Alexa oder Google Home gerechtfertigt ist und welche Potenziale in dieser Technologie schlummern – gerade für Medienunternehmen. Alle Informationen zum Nachlesen gibt es hier.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtube.com/watch?v=tGO_1-_hZHQ
Di
21.11.17

Cyberkriminologe Thomas-Gabriel Rüdiger über Hass im Netz

von Elena Lorscheid unter Netzwelt

Hass im Netz ist vor allem gekennzeichnet durch mutmaßlich strafbare Inhalte. Täglich werden Kinder online von fremden Menschen kontaktiert. Wenn in der Realität ein Kind von einem Fremden angesprochen wird, schreiten Erwachsene sofort ein. Cyberkriminologe Thomas-Gabriel Rüdiger forderte auf den Augsburger Mediengesprächen 2017 am 08. November vom Rechtsstaat mehr Schutzmaßnahmen für Opfer und ein höheres Risiko für Täter.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=JPdWlQH0fe0
Ältere Blog Einträge