Marie-Luise Orendi

Marie-Luise Orendi

Marie-Luise Orendi ist Fachreferentin für Hörfunk und New Media in der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) und dort für die Programmbeobachtung und Projekte wie Schulradio und Bürgerradio zuständig.  Zuvor war sie mehr als zehn Jahre bei einem lokalen Radiosender in Baden-Württemberg als Redakteurin und Moderatorin beschäftigt. Später studierte sie Kommunikationswissenschaft und Politik an der LMU München.  

Alle Beiträge dieses Autors:

Mi
12.02.20

BLM-Workshops waren 2019 erfolgreich: So geht das Programm 2020 weiter

von Marie-Luise Orendi unter Radio, TV

Das Angebot und die Akzeptanz der Fortbildungsangebote der BLM für Volontäre und Redakteure der bayerischen Radio- und TV-Stationen sind in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen. Bereits seit 30 Jahren bietet die BLM Workshops für Volontäre und Redakteure im privaten, lokalen Rundfunk in Bayern an

Mi
31.07.19

Mach Dein Radio-Tag in Fürth – der „Wandertag“ für Schulradio-Gruppen

von Marie-Luise Orendi unter Radio

Jedes Jahr, kurz vor den Sommerferien in Bayern, steht er in jedem Schulkalender: Der Wandertag. Mit Wanderschuhen, hohen Bergen und schönen Aussichten kann man Schüler allerdings heute nur noch schwer begeistern. Mit Radiomachen schon! Deshalb kommen jedes Jahr kurz vor den Sommerferien dutzende Schüler und Lehrer zum „Mach Dein Radio-Tag“ nach Fürth.

Di
16.07.19

Volocamp 2019: Storytelling in Social Media

von Marie-Luise Orendi unter Radio, TV

Ein Smartphone, ein voller Akku und die Instagram-App. Das waren die essenziellen Dinge beim BLM-Volo-Camp 2019. Damit und mit dem Input von Dozent Michael Schule wurden beim Volo Camp „Storytelling in Social Media“ zahlreiche Formate ausprobiert und kreative sowie unterhaltsame Geschichten produziert.

Di
07.05.19

Fakten gegen Fakes: Lokaljournalisten als Botschafter für die Pressefreiheit

von Marie-Luise Orendi unter Medienkompetenz, Netzwelt, Radio

Wie glaubwürdig sind unsere Medien? Zu welchem Anlass ließe sich das in bayerischen Schulen besser erklären als am Tag der internationalen Pressefreiheit? Die Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit hat deshalb am 3. Mai 2019 in Kooperation mit der BLM und Medienpartnern wie dem BR und der SZ einen bayernweiten Aktionstag an den Schulen veranstaltet. Medienprofis sprachen mit den Schülern über das Thema  „Fakten gegen Fakes – Wie glaubwürdig sind unsere Medien?“.

Di
10.07.18

Das Volo Camp 2018 – Hinter den Kulissen der Lokalrundfunktage

von Marie-Luise Orendi unter Netzwelt

Von Aschaffenburg bis zum Allgäu, von Pfaffenhofen a. d. Ilm bis Deggendorf: Beim 2. BLM Volo-Camp 2018, organisiert von der BLM und den Medientagen München, waren 10 Volontäre von Radio- und TV-Stationen aus ganz Bayern dabei. Als „Reporter on Location“, die immer ganz nah an Ereignissen dran sind, berichteten die Volontäre in diesem Jahr aus […]

Mehr Blog Einträge anzeigen