Lisa Priller Gebhardt

Lisa Priller Gebhardt

Lisa Priller-Gebhardt ist freie Journalistin und schreibt über die deutsche Medienlandschaft, vorwiegend für das Fachmagazin Werben & Verkaufen, aber auch für Kontakter, Welt am Sonntag und SZ. Themenschwerpunkte sind Fernsehen, Digitalwirtschaft sowie Printmedien. Nach einem Volontariat bei Hubert Burda Media und dem Besuch der Deutschen Journalistenschule in München arbeitete sie für Bunte, Bild, Freundin, Antenne Bayern und die Jugendbeilage der Süddeutschen Zeitung, Jetzt.

Alle Beiträge dieses Autors:

Mi
31.05.17

Man muss den Leuten eine Vision verkaufen – ein Gespräch mit Recruiting-Experte Jean-Paul Schmetz

von Lisa Priller Gebhardt unter Netzwelt

Die größte Herausforderung, vor der alle Medienunternehmen stehen, ist das Recruiting von geeignetem Personal, das fit für den digitalen Wandel ist. IT- und Spezialisten und Softwareentwickler sind im Moment hoch begehrt und werden stark umworben. Doch wie genau findet man solche Mitarbeiter? Ein Gespräch mit Jean-Paul Schmetz, Gründer und CEO der Burda-Tochter Cliqz, über das […]

Di
21.02.17

Geiselgasteig wird zum modernen Bewegtbild-Campus

von Lisa Priller Gebhardt unter TV

Auf dem Geiselgasteig werden aktuell die neuesten Prime-Time-Shows und Werbespots gedreht. Es ist nicht zuletzt Geschäftsführer Christian Franckenstein zu verdanken, dass ein moderner Bewegtbild-Campus entsteht.

Di
08.11.16

Hörfunk in Bayern: wirtschaftlich so stark wie nie

von Lisa Priller Gebhardt unter Radio, TV

Der Hörfunk in Bayern ist so stark wie nie: 2015 erwirtschafteten die privaten Radiosender Gesamteinnahmen in Höhe von 153 Mio. Euro – ein Höchststand innerhalb der letzten zehn Jahre. Auch für die privaten lokalen TV-Sender in Bayern läuft es gut. Sie erreichten erstmalig seit 2010 wieder einen positiven Kostendeckungsgrad. Das offenbart die aktuelle BLM-Studie zur wirtschaftlichen Lage der privaten Rundfunkanbieter in Bayern 2015/2016, die heute veröffentlicht wurde. Befragt wurden alle in Bayern ansässigen landesweiten und lokalen privaten Rundfunkanbieter.