Maria Monninger

Maria Monninger

Maria Monninger ist im Bereich Medienkompetenz und Jugendschutz der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) tätig, und zwar im Referat inhaltlicher Jugendschutz und Prävention. Sie ist auch Jugendschutz-Sachverständige bei der Freiwilligen Kontrolle der Filmwirtschaft und Prüferin für die Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) der Medienanstalten.

Alle Beiträge dieses Autors:

Do
19.11.20

Verschwörungsmythen: ein Thema für den Jugendmedienschutz

von Maria Monninger unter Jugendschutz

Nicht nur für den Journalismus sind Verschwörungstheorien und -mythen ein Problem. Das gilt auch für den Jugendmedienschutz. Denn es geht um Medieninhalte, die mit Hass und Gewalt zu tun haben und Bedrohungsszenarien schildern. Besonders bei Kindern und Jugendlichen, die noch in der Entwicklung sind und ihre Werte und Einstellungen erst ausbilden, können Angst und Verunsicherung die Folge sein.