Elena Lorscheid

Elena Lorscheid

Elena Anais Lorscheid, Jahrgang 1987, hat in Marburg und München Literatur studiert. Derzeit arbeitet sie im Bereich Kommunikation und Medienwirtschaft der BLM und gleichzeitig an ihrer Promotion. Darüber hinaus schreibt sie an ihrem ersten Roman, gibt Poetry Slam-Workshops und beteiligt sich an Lesungen.

Alle Beiträge dieses Autors:

Mi
25.07.18

First steps, first love – Der Schulradiotag Bayern 2018

von Elena Lorscheid unter Radio

Radio als erste Liebe: am 20. Juni fand der Schulradiotag Bayern 2018 in Fürth statt. Das Highlight für die Schüler – schon als Anfänger zu arbeiten wie die Profis mit echten Mikrofonen, Kameras und Laptops. Am Ende gab es das Ergebnis in einer gemeinsamen eigenen Sendung für alle zu hören. Spannung und Grusel auf dem […]

Do
05.07.18

Ein wahnsinniger Bedarf nach Authentizität – Alexander Lindh über Social Serien

von Elena Lorscheid unter Netzwelt

Alexander Lindh, Autor der funk-Serie „druck“, spricht auf dem Deutschen Social TV Summit 2018 über den Unterschied zwischen Storytelling in Echtzeit und klassischem Storytelling und erklärt, welche Schwierigkeiten bei der Produktion einer Social Serie auf einen zukommen. Um auf aktuelle Dinge zu reagieren, muss nah an der Ausstrahlung geschrieben und geschnitten werden. Durch die schnelle Umsetzung schleichen sich schneller Fehler ein und trotzdem „steht das junge Publikum darauf, das Gefühl zu haben, Einblicke in eine echte Welt zu bekommen.“

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/7iEQ2BE6s8M
Mi
06.06.18

„Wir lernen zu wenig über vertrauenswürdige Quellen“ – Schülersprecher Florian Schwegler im Interview

von Elena Lorscheid unter Medienkompetenz, Netzwelt

In Sachen „Vertrauenswürdigkeit von Quellen“ müssen die Schulen noch nachlegen, was die Themen auf dem Lehrplan betrifft, findet Florian Schwegler, Schülersprecher der bayerischen Gymnasien. Auf der BLM-Fachtagung Jugendschutz und Nutzerkompetenz zum Thema „#politainment: Wie bilden sich Jugendliche ihre Meinung?“ am 16. Mai 2018 verdeutlichte er, wie gefährlich mangelndes Wissen über die Informationssuche im Internet sein kann. BLMplus sprach mit ihm über das Informationsverhalten von Jugendlichen und die Vermittlung dieses Themas in den Schulen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=IAaJ3AWPavY
Do
24.05.18

Wo die junge Generation im Netz unterwegs ist – Mr Wissen2go im Interview auf der Politainment18

von Elena Lorscheid unter Netzwelt

„Ich dachte mir, YouTube könnte man doch auch auf journalistische Art und Weise nutzen, um Wissen zu vermitteln.“

Am 16.05.18 fand die 4. Fachtagung Jugendschutz und Nutzerkompetenz „#Politainment – Wie bilden sich Jugendliche ihre Meinung?“ statt. Mirko Drotschmann, besser bekannt als Mister Wissen2go, berichtet im Interview, wie er auf den Kanal „Wissen2go“ gekommen ist und warum YouTube wichtig zur Wissensvermittlung für Kinder und Jugendliche ist.

Er empfiehlt den Schulen, das Fach „Medien“ in den Unterricht einzubauen, wo man zum Beispiel auch Video-Schnitt und Datenschutz lernt, um Jugendliche besser auf die Herausforderungen der digitalen Welt vorzubereiten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=g23q59ehzOo&feature=youtu.be
Mi
02.05.18

Protagonisten, die man unmöglich erfinden kann – DOK.fest-Leiter Daniel Sponsel im Interview

von Elena Lorscheid unter TV

Vom 2. bis 13. Mai läuft das 33. DOK.fest in München. Wir freuen uns, das Festival zu unterstützen, und sind gespannt, was uns dieses Jahr erwartet. Blmplus hat bei Dok.fest-Leiter Daniel Sponsel nachgefragt. DOK.fest-Schwerpunkt: Geschichten mit einem weiblichen Blick Beim diesjährigen Dok.fest wird an elf Tagen ein internationales Programm mit 154 Filmen aus 50 Ländern […]

Mehr Blog Einträge anzeigen