Elena Lorscheid

Elena Lorscheid

Elena Anais Lorscheid, Jahrgang 1987, hat in Marburg und München Literatur studiert. Derzeit arbeitet sie im Bereich Kommunikation und Medienwirtschaft der BLM und gleichzeitig an ihrer Promotion. Darüber hinaus schreibt sie an ihrem ersten Roman, gibt Poetry Slam-Workshops und beteiligt sich an Lesungen.

Alle Beiträge dieses Autors:

Do
18.01.18

Dem Geheimnis des Google-Algorithmus auf die Spur kommen

von Elena Lorscheid unter Netzwelt

Algorithmus Studie

Am 28. Februar werden die Ergebnisse der Studie „#Datenspende: Google und die Bundestagswahl 2017“ in Berlin vorgestellt. Sieben Wochen wurden freiwillig Daten von Internetznutzern gespendet, um die Mechanismen des Google-Algorithmus zu ergründen. Blmplus berichtet, warum das Wissenschaftsprojekt so wichtig ist und welche Ziele die Studie verfolgt. Die Ziele der Algorithmus-Studie: #Datenspende: Google und die Bundestagswahl […]

Di
21.11.17

Cyberkriminologe Thomas-Gabriel Rüdiger über Hass im Netz

von Elena Lorscheid unter Netzwelt

Hass im Netz ist vor allem gekennzeichnet durch mutmaßlich strafbare Inhalte. Täglich werden Kinder online von fremden Menschen kontaktiert. Wenn in der Realität ein Kind von einem Fremden angesprochen wird, schreiten Erwachsene sofort ein. Cyberkriminologe Thomas-Gabriel Rüdiger forderte auf den Augsburger Mediengesprächen 2017 am 08. November vom Rechtsstaat mehr Schutzmaßnahmen für Opfer und ein höheres Risiko für Täter.

Mo
23.10.17

New ways to automated fact-checking – Bill Adair, Keynote Speaker at Medientage München, about a new form of journalism

von Elena Lorscheid unter Netzwelt

Bill Adair Medienage München

Tomorrow we proudly present Bill Adair, the Knight Professor of the Practice of Journalism and Public Policy at Duke University, the leader of the Tech & Check Cooperative and Keynote Speaker at MEDIENTAGE-Gipfel, holding his speech about „The search for facts and truth in the Digital Age“ at the 31st Medientage München. Today you can […]

Fr
20.10.17

Vertrauen und Maschinen – BLM-Präsident Siegfried Schneider über die Medientage München 2017

von Elena Lorscheid unter Netzwelt

Vom 24. bis 26. Oktober finden die Medientage München 2017 #mtm17 auf dem ICM/Messegelände München statt. BLM-Präsident und DLM-Vorsitzender Siegfried Schneider berichtet, was uns dort erwartet. „Media. Trust. Machines“ lautet das diesjährige Motto. Es geht um lernende Maschinen, Algorithmen und die im Fokus stehende Vertrauensfrage der Nutzer in die Medien. „Sowohl Medieninfrastrukturen als auch Medieninhalte hängen immer stärker von der Technisierung ab und die Menschen fragen sich, inwieweit sie den Medienangeboten und Nachrichten inmitten der Debatten zu Fake News und Hate Speech trauen können.“ Schneider erzählt blmplus, welche medienpolitischen Themen verhandelt werden müssen und worauf sich die Besucher schon jetzt freuen können. Ein Ausblick.

Alle Informationen zu den Medientagen München 2017 #mtm17 mit Anmeldung und Programm gibt es hier.

Do
05.10.17

Medienführerschein Bayern – jetzt auch für außerschulische Jugendarbeit

von Elena Lorscheid unter Medienkompetenz

Der Medienführerschein Bayern

Die Stiftung Medienpädagogik Bayern hat den Medienführerschein Bayern um eine neue Zielgruppe ergänzt: die außerschulische Jugendarbeit. Die neuen Materialien des Medienführerscheins Bayern stehen im Internet kostenlos zum Download bereit. Der Medienführerschein Bayern: Mobile Kommunikation spielt eine wichtige Rolle für die Medienkompetenz Mit dem Smartphone wird immer und überall kommuniziert – gerade junge Menschen gehen ohne […]

Mehr Blog Einträge anzeigen