Mi
13.11

Hass im Netz bis Hightech-Agenda: Medienpolitik auf den Medientagen München

von Johanna Lindner unter Netzwelt

Highlights der Medientage München 2019

Auf den Medientagen München im Oktober 2019 gab es einige Neuigkeiten zur Medienpolitik. Vom neuen Medienstaatsvertrag, über Hass im Netz, bis zum Medianstandort Bayern.  Michael Praetorius und Jacqueline Belle haben für die Medientage für die Medientage mit vielen Referenten gesprochen und wir haben einen Zusammenschnitt spannender Audiointerviews für Sie erstellt.

Im Interview mit Heike Raab geht es um den geplanten neuen Medienstaatsvertrag, Simon Hegelich spricht über seine Studie zu politischer Werbung auf Social Media, BLM-Präsident Siegfried Schneider erklärt, was hinter dem Vielfaltsbericht steckt. Katharina Schulze berichtet über ihre Erfahrung mit Hass im Netz und hat einige Vorschläge, wie die Lage verbessert werden könnte und Ministerpräsident Markus Söder berichtet von der Hightech Agenda Bayern.

Kommentar abgeben

Folgende Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren:

Kommentar abgeben

Bitte achten Sie auf höfliche und faire Kommunikation. Mehr dazu unter Blogregeln.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit einem * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen und mir ist bewusst, dass meine Daten zur Verarbeitung meines Kommentares gespeichert werden.