Jochen Koubek

Jochen Koubek

Prof. Dr. Jochen Koubek ist Professor für Angewandte Medienwissenschaft: Digitale Medien an der Universität Bayreuth. Seine Arbeitsschwerpunkte sind die Geschichte und Ästhetik interaktiver Medien, insbesondere Computerspiele. Darüber hinaus forscht er zu Bildungsanforderungen in der Informationsgesellschaft.

Alle Beiträge dieses Autors:

Do
17.11.16

Weltbilder in digitalen Spielen

von Jochen Koubek unter Medienkompetenz

Weltbilder in digitalen Spielen – inwiefern beeinflussen sie die Gamer? Viele Eltern sind besorgt, wenn sie ihren Nachwuchs einen wild um sich ballernden Helden steuern sehen. Doch Computerspiele „wirken“ nicht einfach, meint Prof. Dr. Jochen Koubek. Sie machen audiovisuelle, erzählerische, spielerische und performative Bedeutungsangebote, die mündige Spieler selektiv übernehmen. Auf jeden Fall brauchen sie Gaming Literacy – Medienkompetenz, die geübt werden muss, so sein Fazit bei der diesjährigen Fachtagung des Forums Medienpädagogik der BLM am 10. November.