Bernd Schorb

Bernd Schorb

Prof. Dr. Bernd Schorb studierte an der Universität München Pädagogik, Politische Wissenschaften, Zeitungswissenschaften, Psychologie und Soziologie. Bis 2013 war er Professor für Medienpädagogik und Weiterbildung am Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft der Universität Leipzig, Direktor des Zentrum für Medien und Kommunikation der Universität Leipzig und Programmdirektor des Uniradio mephisto 97,6. Er ist erster. Vorsitzender des JFF e.V., dem Träger des Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis in München, des Medienpädagogik e.V. (Leipzig), des JFF Berlin-Brandenburg e.V. (Berlin),und Vorstand des GAM, Gesellschaft Alter Medien e.V.(Leipzig),  sowie Herausgeber der Zeitschriften „Medien + Erziehung“ und  "Medien & Altern" (München).

Alle Beiträge dieses Autors:

Di
24.11.15

Kultur – Konsum – Industrie

von Bernd Schorb unter Medienkompetenz, Netzwelt

Interdisziplinäre Tagung am 4.12.2015 in der BLM, München

Der Konsum hat für die heutige junge Generation eine entscheidende Bedeutung. Er ist praktisch die Ressource aus der die Jugendlichen all jene Kräfte beziehen, die sie benötigen um sich in der Gesellschaft zu positionieren. In seinem Gastbeitrag schreibt Dr. Bernd Schorb, 1. Vorsitzender des JFF über die Bedeutung von Konsum, Werbung und Vermessung in unserer Gesellschaft.