Beate Hones

Beate Hones

Beate Hones ist im Kongressmanagement bei den Medientagen München tätig. Sie ist u.a. für die Organisation der Lokalrundfunktage in Nürnberg zuständig. Hier schließt sich der Kreis. Denn ihre beruflichen Ursprünge liegen im Lokalradio: Nach dem Studium der Medienwissenschaften und Betriebswirtschaftslehre an der Universität Regensburg, machte sie von 2009 bis 2011 ein Volontariat bei Radio Trausnitz in Landshut. Dort war sie anschließend als Redakteurin, Moderatorin und Chefin vom Dienst im Einsatz. Bevor sie zu den Medientagen München wechselte, war sie zwei Jahre als Pressereferentin im Bayerischen Landtag tätig.

Alle Beiträge dieses Autors:

Fr
22.06.18

Lokalrundfunktage 2018: Innovationen, Chancen & Visionen

von Beate Hones unter Radio

Radio ist tot – das hat Futurist Ben Hammersley erst im März auf den Radiodays Europe verkündet und im gleichen Atemzug beruhigt, indem er meinte: Audio reicht aus! Aber hat er damit recht? Ist der aktuelle Audioboom nicht vielmehr eine Chance für Radio? Die Lokalrundfunktage 2018 am 3. und 4. Juli in Nürnberg zeigen, welche Möglichkeiten sich für Radio im „goldenen Audio-Zeitalter“ ergeben und wie auch lokale Sender davon profitieren können.

Di
13.06.17

25 Jahre Lokalrundfunktage: Wie Daten der Programmoptimierung nützen

von Beate Hones unter Netzwelt, Radio, TV

Programm, Marketing, Technik – was gibt es Neues im lokalen Rundfunk? Was sind die innovativen Ideen? Und in welche Richtung entwickeln sich die lokalen Radio- und TV-Sender? Das wird seit 25 Jahren auf den Lokalrundfunktagen in Nürnberg diskutiert, dieses Jahr vom 4. bis 5. Juli im Messezentrum Nürnberg. Zu den Schwerpunktthemen gehört die Frage, welchen Nutzen Moderatoren und Programm-Macher aus der Unmenge an Daten ziehen können.