André Wiegand

André Wiegand

Dr. André Wiegand ist Geschäftsführer bei Goldmedia im Berliner Büro und Partner der Goldmedia. Er leitet den Bereich öffentlicher Sektor. Schwerpunkte seiner Mandate sind Marktanalysen und Strategieentwicklung für Ministerien, Behörden und Landesmedienanstalten. André Wiegand verfügt über langjährige Erfahrungen aus verantwortlichen Positionen im Bereich der Strategieentwicklung, der Market Intelligence sowie der Politikberatung. Er ist gelernter Bankkaufmann, hat in Berlin Kommunikationswissenschaften, Betriebswirtschaftslehre und Psychologie studiert und promovierte mit einer Arbeit zum Thema „Digitales Interaktives Fernsehen“.

Alle Beiträge dieses Autors:

Di
10.05.16

Zero-Rating und das Problem exklusiver Modelle

von André Wiegand unter Netzwelt, Radio, TV

Wer unterwegs häufiger Webradio hört oder sich YouTube-Videos anschaut, stößt schnell an Grenzen. Denn Handy-Tarife bieten keine echten Flatrates für mobiles Audio- und Videostreaming. Weltweit führen die Mobilfunkanbieter jedoch zunehmend Zero-Rating-Optionen ein, die eine unbegrenzte Nutzung ausgewählter Streamingdienste erlauben. So bietet die Telekom den Musikdienst Spotify als exklusives Abo ohne Anrechnung auf das Datenvolumen an. Nach einer Goldmedia-Marktstudie im Auftrag der BLM werden die Mobilfunker mit Blick auf künftige Video-Flatrates vermutlich ebenfalls exklusive Vermarktungspartnerschaften anstreben, um das Geschäftsmodell restriktiver Volumenbegrenzungen zu schützen.