Vera Linss

Vera Linss

Vera Linß ist Medienjournalistin beim Deutschlandradio und beim ARD-Hörfunk und schreibt für die Fachpresse. Seit 2007 moderiert sie die Sendung "Breitband – Medien und digitale Kultur" im Deutschlandfunk Kultur, die sie auch redaktionell mitverantwortet. Außerdem moderiert sie Fachveranstaltungen und rezensiert regelmäßig Mediensachbücher im Deutschlandfunk Kultur. 

Alle Beiträge dieses Autors:

Do
12.04.18

Digitale Sprachassistenten: Wie Alexa und Co Sprache und Gesellschaft verändern

von Vera Linss unter Radio

Amazon Alexa

2017 war das Jahr von Alexa, Okay Google, Siri oder Cortana. Als „Megatrend des Jahres“ hat der Bundesverband Digitale Wirtschaft die digitalen Sprachassistenten sogar bezeichnet. Demnach hatten drei Viertel aller Bundesbürger bereits Kontakt mit den sprechenden Helfern oder können sich vorstellen, diese anzuschaffen. Nachdem blmplus schon mehrfach über die Bedeutung von Alexa & Co für den Medienmarkt berichtet hat, soll nun ein Blick auf mögliche gesellschaftliche Auswirkungen geworfen werden.