Tatjana Halm

Tatjana Halm

Tatjana Halm, Referatsleiterin für den Bereich Markt und Recht Bayern und Rechtsanwältin ist seit 2009 in der Verbraucherzentrale Bayern. Frau Halm hat ihre Ausbildung an der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen absolviert. Bevor sie zur Verbraucherzentrale kam, arbeitete sie fünf Jahre als selbstständige Rechtsanwältin. Thematisch beschäftigt sie sich mit verbraucherrechtlichen Belangen, insbesondere auch im digitalen und datenschutzrechtlichen Bereich. Unter anderem leitet sie in diesem Zusammenhang auch das Team des Marktwächters Digitale Welt in Bayern.

Alle Beiträge dieses Autors:

Di
12.02.19

Man zahlt doch! Vorsicht bei Online-Games und In-App-Käufen

von Tatjana Halm unter Jugendschutz, Netzwelt

Scheinbar umsonst oder zumindest nur für wenig Geld kann man sich mit Online-Games die Zeit vertreiben. Allerdings nur scheinbar, denn der Anbieter des Spiels möchte natürlich auch sein Geld damit verdienen. Und Statistiken zeigen, dass hier viel Geld gemacht werden kann. Man zahlt also doch und dies geschieht mal mehr und mal weniger deutlich.